Logo BrunSpie
   
 
 
 
Uhr
Newsletter
Aktuell
Fotogalerie
Rezepte
Genealogie
Kontakt Links
Startseite
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

   
 
   
   
   
   
   

 

 

Wintersalat mit Birne, Käse und Caramelnüssen

Karamellnüsse

 

 

 

Herkunft:
Schweiz
Menüfolge:
Salate
Quelle:
Kochen
Kategorie:
Gemüse
Saison:
Winter
Haute Cuisine:
Nein
Anzahl Personen:
6
  kcal:  321
Niedergaren:
Nein
Erfasst:
2020-12-08
Fleischlos:
Ja

 

 

SALAT
100 g Baumnusskerne
2 EL Honig, flüssig
1 - 2 Chicoréekolben, weiss, je nach Grösse
2 Radicchioköpfe, mittlere
50 g Nüsslisalat
2 Birnen, reif
½ Granatapfel
100 g Appenzeller, Tilsiter oder Mutschli
------------------------------
DRESSING
4 EL Balsamico, weiss
1 TL Senf, körnig
1 TL Honig, flüssig
½ TL Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Baumnuss- oder Olivenöl
3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl

 

 

ZUBEREITUNG
1. Für die Nüsse den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Die Baumnüsse nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Honig beträufeln. Auf der mittleren Rille im 180 Grad heissen Ofen rösten bzw. caramelisieren lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann in grobe Stücke brechen.
3. Die Blätter des Chicorées und Radicchio auslösen, kalt spülen und gut abtropfen lassen. Die Radicchioblätter grob zerzupfen. Den Nüsslisalat waschen und trockenschleudern. Die Salate getrennt voneinander bis kurz vor dem Servieren kühl stellen.
4. Die Birnen ungeschält vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Schnitze quer in Scheiben schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.
5. Die Kerne des Granatapfels sorgfältig herauslösen und in einem Schälchen bereitstellen.
6. Den Käse entrinden und mit dem Sparschäler in nicht zu dünne Späne schneiden.
7. Für das Dressing alle Zutaten mit dem Schwingbesen zu einer leicht sämigen Sauce schlagen.

ANRICHTEN
8. Vor dem Servieren je einige Chicoréeblätter dekorativ auf 6 Tellern auslegen. Radicchio und Nüsslisalat mit 3 EL Sauce mischen und auf den Tellern verteilen. Birnen, Käse und Granatapfelkerne dekorativ drübergeben. Die Salatzutaten mit der restlichen Sauce beträufeln. Zuletzt mit den Baumnusskernen bestreuen und sofort servieren.

 

 

KLEINHAUSHALT: 2 - 3 Personen: Zutaten halbieren, jedoch Granatapfelkerne weglassen. Man kann nach Belieben den Salat mit etwas getrockneten Cranberrys bestreuen.
Mehr Gäste: Den Salat entsprechend der Gästezahl in 1½-facher oder doppelter Menge zubereiten.

 

 

Rezept drucken

 

Zurück zu den Resultaten

 

 

 

 

 
© Erich Brunner-Spiegel, CH-4500 Solothurn
Letzte Änderung:
22.02.2012