Logo BrunSpie
   
 
 
 
Uhr
Newsletter
Aktuell
Fotogalerie
Rezepte
Genealogie
Kontakt Links
Startseite
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

   
 
   
   
   
   
   

 

 

Geeiste Gemüsesuppe mit Knoblauchcroûtons

 

 

 

Herkunft:
Deutschland
Menüfolge:
Suppen Kalt
Quelle:
Rossmeier, Armin
Kategorie:
Gemüse
Saison:
Haute Cuisine:
Nein
Anzahl Personen:
4
  kcal:  
Niedergaren:
Nein
Erfasst:
2021-07-13
Fleischlos:
Ja

 

 

SUPPE
5 Tomaten, gross
1 Salatgurke
1 Paprika, rot
2 dl Tomatensaft
3 EL Tomatenpüree
4 dl Gemüsebrühe
3 EL Obstessig
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel, rot
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Thymianzweige
------------------------------
KNOBLAUCHCROÛTONS
6 Scheiben Brot (rustikal), gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 EL Olivenöl

 

 

1. Salatgurke und rote Paprika in kleine Würfel schneiden. Je 2 EL für die Einlage beiseitestellen.
2. Paprikawürfel andünsten. Tomaten enthäuten, entkernen, grob würfeln und mit Gurke und Paprika vermengen, alles mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Tomatensaft, Tomatenpüree, Gemüsebrühe, Obstessig und etwas Olivenöl gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Rote Zwiebel schälen, in Ringe schneiden.
3. Die gut gekühlte oder geeiste Suppe in Schüsseln anrichten, die Einlage darauf verteilen und mit roten Zwiebelringen garnieren.
4. Knoblauch in Öl erhitzen, Brotwürfel zugeben und alles leicht anrösten. Kurz vor dem Servieren die Croûtons obenauf geben.

 

 

 

 

 

 
© Erich Brunner-Spiegel, CH-4500 Solothurn
Letzte Änderung:
22.02.2012