Logo BrunSpie
   
 
 
 
Uhr
Newsletter
Aktuell
Fotogalerie
Rezepte
Genealogie
Kontakt Links
Startseite
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

   
 
   
   
   
   
   

 

 

Capellini mit Anchovis in Zitronen-Buttersauce

Spaghetti / Sardellenfilets / Zitronensauce

 

 

 

Herkunft:
Deutschland
Menüfolge:
Teigwaren
Quelle:
Kotaska, Mario
Kategorie:
Salzwasser
Saison:
Haute Cuisine:
Nein
Anzahl Personen:
4
  kcal:  770
Niedergaren:
Nein
Erfasst:
2021-07-05
Fleischlos:
Ja

 

 

CAPELLINI
300 g Anchovis
2 EL Mehl
Olivenöl zum Braten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Zucchini
100 g Kirschtomaten
300 g Capellini
------------------------------
ZITRONEN-BUTTERSAUCE
50 g Butter
2 EL Mehl
2 Zitronen
½ dl Traubensaft, weiss
2 dl Gemüsebrühe
1 TL Sardellenpaste
½ dl Sahne

 

 

1. Für die Zitronen-Buttersauce die Butter in einem Topf zerlassen und unter Rühren das Mehl einrieseln lassen. Farblos anschwitzen, bevor Zitronenabrieb und -saft hinzukommt.
2. Mit Traubensaft und Gemüsebrühe auffüllen und einkochen lassen. Vor dem Servieren abschmecken und mit Sardellenpaste, sowie einem Schuss Sahne verfeinern.
3. Währenddessen die Anchovis in Mehl wenden und in Olivenöl knusprig anbraten.
4. Die Anchovis der Pfanne entnehmen und in diesem Bratansatz eine zerkleinerte Zwiebel anschwitzen. Dann Knoblauch mitbraten und etwas Zitronensaft hineingeben.
5. Die Zucchini mit einem Sparschäler zu dünnen Streifen verarbeiten und mit in die Pfanne geben, ebenso geviertelte Kirschtomaten.
6. Nun die Capellini in leicht gesalzenem Wasser kochen, sie haben eine sehr kurze Kochzeit von nur ca. 3 Minuten.
7. Die Nudeln abschütten, in der Zucchini-Pfanne schwenken und mit aufgeschäumter Zitronen-Buttersauce anrichten. Die Anchovis obendrauf platzieren und sofort servieren.

 

 

INFO: Capellini sind eine italienische Pastasorte. Die Capellini sind eine mit zumeist 0,88 mm Ø extrem dünne, den Spaghetti ähnliche Pastaform aus der italienischen Küche. Sie sind nach den wenig bekannten und mit ihnen oft verwechselten Capelli d’angelo die dünnste Pastaform der italienischen Küche.

 

 

Rezept drucken

 

Zurück zu den Resultaten

 

 

 

 

 
© Erich Brunner-Spiegel, CH-4500 Solothurn
Letzte Änderung:
22.02.2012